Über mich

Ich bin …

Klinische Psychologin
Gesundheitspsychologin
Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie)
Zertifizierte Kinder- und Jugendlichentherapeutin Erziehungswissenschaftlerin
Pädagogin …


… Ehefrau, Mutter, …
begeistert von Bewegung in der Natur, guten Büchern, … einem kraftvollen, dynamischen und aktiven Leben … 

Ausbildungen

  • Lehramt für Hauptschulen in den Fächern Deutsch und Bewegung und Sport (1995)
  • Studium der Psychologie (2004) – Abschluss Magistra der Naturwissenschaften (Mag. rer. nat.)
  • Studium der Erziehungswissenschaften (2007) – Abschluss Magistra der Philosophie (Mag. phil.)
  • Abschluss Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin (2008)
  • Abschluss als Psychotherapeutin (psychotherapeutisches Fachspezifikum Verhaltenstherapie) (2014)
  • Zertifizierung zur Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeutin (2017)
  • Beschäftigt als Hauptschullehrerin an der MS Hittisau von 1995/1996 bis 2009/2010, dann als Beratungslehrerin an der Heilstättenschule Vorarlberg (voriges Carina) bis zum Schuljahr 2020/21. Ab dem Schuljahr 2021/21 als Pädagogische Beraterin über die Bildungsdirektion Vorarlberg an diversen Kindergärten und Pflichtschulen tätig.
  • Beschäftigt als Psychologin und Psychotherapeutin von 2007 bis 2019 beim ifs, Beratungsstelle Bregenzerwald/Egg.
  • Ab Oktober 2021 in freier Praxis tätig.

Weiterbildungen

  • Narrative systemische Sandspieltherapie -Witrud Brächter (2016)
  • Die Behandlung traumabezogener Dissoziation der Persönlichkeit – Ellert Nijenhuis (Fortgeschrittenenkurs 2017 bis 2019)
  • Gate-Keeper Trainer für Suizidprävention im Rahmen der österreichweiten Umsetzung des ÖGS/SUPRA Schulungskonzepts für medizinische und psychosoziale Fachkräfte mit voller Schulungskompetenz für alle Gatekeeper-Gruppen
  • Personale Leibtherapie und Körperpsychotherapie – Elisabeth Haas (2018 bis 2019)
  • Körperintelligenz und Bindung – Thomas Harms (2021 – 2022)

Zahlreiche Fortbildungen

  • Geschichten im Sand – Wiltrud Brächter (2019)
  • Traumatische Erfahrungen, Stress und ADHS – Nevena Vuksanovic (2019)
  • Selbstanbindung, Resonanz und innere Sicherheit – Thomas Harms (2019)
  • Operationale psychodynamische Diagnostik – Gerhard Schüssler (2019)
  • Wie Leben gelingen kann – Existenzielle Zugänge zum therapeutischen Umgang mit Burnout – Christoph Kolbe (2019)
  • Klopf- Seminar EFT – Reto Wyss (2018)
  • Einführung in die Arbeit mit Komplextrauma und dissoziativen Störungen – Michaela Huber (2018)
  • Umgang mit aggressiven Verhaltensdysregulationen – Dorothea Weinberg (2018)
  • Umgang mit Suizidalität im schulischen Setting – Ulrike Schrittwieser (2018)
  • Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung bei Kindern und Jugendlichen mit Angststörungen – Petra Sackl-Prammer (2018)
  • Systemische Mobbingprävention und –intervention – Thomas Grüner (2021)
  • PH-Referentin zu „Kinder psychisch kranker Eltern“ für Supro, seit 2017
  • Psychologische, pädagogische Fachvorträge, Seminare und/oder Workshops im Rahmen der „Gesundheitsförderung Öffentlicher Dienst“ für die BVA, seit 2019

Stand Oktober 2021

Ich bin Mitglied

ÖBVP
Österreichischer Bundesverband für Psychotherapie

ÖGVT
Österreichische Gesellschaft für Verhaltenstherapie

VLP
Vorarlberg Landesverband für Psychotherapie

Es ist immer alles da …

Wir alle sind Produkte all unserer Erfahrungen und Prägungen, die weit in die vorgeburtliche Zeit zurückgehen. Es ist immer alles da, bedeutet somit, dass wir es immer, zu jeder Stunde, … mit einem Menschen zu tun haben, der neben seinem Erwachsenen-Selbst auch das Selbst seiner Kindheit repräsentiert, insbesondere das Selbst seiner Kleinkinder- und Säuglingszeit …

Dr. Roland Wölfe – Arzt, Psychotherapeut – Vorarlberg